Jagen und Wohnen wo andere Urlaub machen.
                              

Wenn von Ungarn oder Kroatien die Rede ist, spricht man von einem Jagd Land, von dem fast jeder Mitteleuropäer schon einmal geträumt hat. Das sind die richtigen Länder für die Rehbockjagd. Der Wildbestand ist sehr gut und die Trophäengewichte liegen im Durschnitt zwischen 250 und 500 Gramm. Jährlich werden auch Böcke über 500 Gramm erlegt. Hier findet man auch manche Abnorme Böcke. Kaum ein anderes Land bietet für die Bock Jagd so viele Möglichkeiten.  

Die Jagdsaison auf den Rehbock beginnt am 15. April bzw. 01.Mai. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung empfehlen wir unseren Gästen die Rehbockjagd möglichst gleich am Anfang der Saison auszuüben. Zu dieser Zeit ist die Vegetation noch nicht zu hoch und die Jäger werden die besten Chancen haben, die erwünschten Rehböcke zum Abschuss zu bekommen.

Die Rehbockjagd in der Blattzeit Ende Juli-Anfang August hat ihren besonderen Reiz. Der Ruf der Rehböcke kann aber nicht nur für die Jäger, sondern auch für die mitfahrende Familie ein großes Erlebnis sein. Die Rehbockjagd im Sommer lässt sich mit einer Urlaubsreise mit der Familie gut verbinden.

BOCKJAGD in KROATIEN und UNGARN….

Basiskosten bei 2 Jägern:

·        4 Reisetage mit 3 Übernachtungen mit Vollpension.
·        3 Jagdtage mit Pirschführung.
·        Jagdkarte
·        Dolmetscher

pro Jäger Euro 490.- 

Rehwild

Jagdzeit in Ungarn: vom 15. April bis 30. September
Jagdzeit in Kroatien: vom 01.Mai bis 30. September

Geweihgewicht

 Euro

 + Euro/Gramm




bis 249 g

    210,-

 

250 g

    229,-

 +  3,-

300 g

    379,-

 +  5,-

350 g

    629,-

 +  6,-

400 g

    929,-

 + 12,-

450 g

 1.529,-

 + 22,-

500 g

 2.629,-

 + 33,-

Abschuss von Geiß, Kitz                        
Jagdzeit: vom 01. Oktober bis 28. Februar 
                         
  € 50,- 

Unverbindliche Anfrage 

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

 
 
 
 
Anrufen
Email